Was zeichnet Zahnimplantate aus?

Zahnimplantate – der perfekte Zahnersatz

günstige Implantate mit höchster Qualität und langlebigkeit
Günstige Implantate mit höchster Qualität und Langlebigkeit

Implantate sind flexibel einsetzbar, haben eine gute Biokompatibilität und können bei richtiger Pflege ein Leben lang halten. Gerade Titanimplantate werden seit Jahren sehr erfolgreich eingesetzt und zählen für unsere Zahnärzte zur Routine. Viele Studien bestätigen zudem die Vorteile von Zahnimplantaten.

Bei anderen Zahnersatzmethoden müssen existierende Zähne geschädigt werden. Wird eine Zahnlücke beispielsweise mit einer Brücke überbrückt, müssen mindestens zwei Zähne abgeschliffen werden. Für Zahnimplantate müssen keine anderen gesunden Zähne bearbeitet werden. Außerdem können sie genau an die umliegenden Zähne angepasst werden. Der Zahntechniker stimmt Form und Farbe der restlichen Zähne an das Implantat ab. Somit entsteht ein komplettes, natürliches Zahnbild.

Zahnimplantate sind wie echte Zähne aufgebaut und werden in den Knochen eingesetzt. Nach der Einheilungsphase entsteht durch den Kaudruck auf die Implantate wieder natürlicher Knochenaufbau. Dieser wirkt dem natürlichen Knochenabbau entgegen und beugt weiterem Zahnverlust vor.

Bei richtiger Pflege halten Zahnimplantate ein Leben lang, da der natürliche Knochenaufbau wiedereinsetzt und das Implantat genau wie ein echter Zahn fest im Knochen verwurzelt ist. Zahnimplantate sind, egal ob Titan oder Zirkonoxid-Keramik, sehr bruch- und rissfest. So besteht einzig die Gefahr des Herausfallens. Um dies zu verhindern, ist eine gute Implantats-Pflege unerlässlich.

Der größte Vorteil eines Zahnimplantats ist die wiedergewonnene Lebensqualität durch einen festen Biss und ein strahlendes Lächeln.

Vielfältiger Einsatz von Implantaten

Nicht bei jedem Patienten ist zwar gleich eine All-on-4-Lösung möglich. Festsitzender Zahnersatz auf 6 oder mehr Implantaten ist aber fast immer machbar, manchmal ist hierbei allerdings Knochenaufbau erforderlich. Dr. Sedlmeier erklärt, warum es manchmal sinnvoll ist, auch mehr als 6 Implantate zu setzen. Am Schaubild zeigt Dr. Sedlmeier wie die Implantate gesetzt werden und zeigt hierbei auch den Unterschied zu All-on-4 auf.