Veneers

Veneers - Beschützen Sie Ihr Lächeln

Veneers werden auf die Zähne geklebt und verschönern damit den Zahn oder beschützen ihn.

Zähne verschönern durch Veneers
Zähne verschönern durch Veneers

Veneers werden eingesetzt um die eigenen Zähne zu verschönern, sie sind also rein optische Maßnahmen. Aus diesem Grund werden Veneers auch nur auf den vorderen Teil des Zahns angebracht. Bei dem Veneer handelt es sich um eine sehr dünne und lichtdurchlässige Verblendschale. Die Verblendschale wird mit einem Spezialkleber angeklebt. Mit dem Veneer werden kleinere optische Mängel verdeckt, beispielsweise Zahnverfärbungen, Risse und abgebrochene Stellen. Veneers gibt es in verschiedenen Varianten, sie bestehen aus Keramik oder einem Kunstoff-Keramikgemisch. Normale Veneers sind 1mm dick, es gibt jedoch auch neuere Varianten, bei denen das Veneer nur noch 0,3mm dick ist. Bei den Veneers mit einer Dicke von 1mm, muss der Zahn etwas angeraut und das Veneer im Labor hergestellt werden. Die neuere Variante, kommt ohne Anrauen aus und kann direkt vor Ort angebracht werden. Das Problem bei der neuen Variante liegt jedoch auf der Hand. Da diese Veneers von einer Firma hergestellt und in Standardgrößen angeliefert werden, können sie nicht an den Zahn des Patienten angepasst werden. Meist sind die Größen etwas zu groß oder etwas zu klein und deshalb passen diese Veneers nur in seltensten Fällen. Aus diesem Grund, verwenden wir diese Variante nicht. Unsere Veneers werden individuell in einem Zahnlabor für Sie hergestellt und passen somit wie angegossen.

Außerdem halten die dickeren Verblendschalen meist länger und sind vor allem bei starken Verfärbungen zu empfehlen, die dünnere Veneers eventuell nicht abdecken würden. Klinische Langzeituntersuchungen haben gezeigt, dass innerhalb der ersten sechs Jahre nur zwei Prozent der Keramik-Veneers verloren gehen. Damit es nicht auffällt, passt der Zahnarzt die Farbe des Veneers an die restliche Zahnreihe an. So komplettiert es die Zahnreihe und sticht nicht heraus. Das tolle an Veneers ist, dass sie sehr langlebig sind. Eine qualitativ hochwertige Arbeit ist wichtig, damit Sie lange Freude an dem Veneer haben. Außerdem sollte auf eine gute, gründliche Zahnpflege geachtet werden. Veneers haben den Vorteil, dass eigene Zähne erhalten bleiben, die sonst entfernt werden müssten, da sie optische Mängel aufweisen. Oft funktionieren diese Zähne aber noch gut, weshalb das Veneer eine Möglichkeit darstellt, diese Zähne zu erhalten. Heutzutage können Veneers bei Zahnverfärbungen eine echte Alternative zum Bleaching sein, sie geben nicht nur ein schönes weißes lächeln, sondern lassen die Zähne auch ebenmäßig und lückenlos wirken.

Dr. Sedlmeier über Veneers

Als ästhetische Maßnahme bietet die Sedlmeier Zahnklinik auch Veneers an. Sie werden auf gesunde bzw. nur mit kleineren Füllungen versehenen Zähnen angebracht und dienen somit der optischen Korrektur. So können Schönheitsfehler wie leichte Schiefstellung der Vorderzähne ohne kieferchirurgische Behandlung, unschöne Zahngröße oder -farbe behoben werden. Der Zahn wird dazu minimal angeschliffen, damit die individuell im Labor gefertigte Verblendschale auf den äußeren Teil des Zahnes aufgeklebt werden kann. Veneers sind von der Haltbarkeit mit Kronen vergleichbar.