!!! In Anbetracht der globalen Lage mit dem Coronavirus (COVID-19) haben wir für Sie die wichtigsten Informationen im Umgang mit dieser Krise gesammelt. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Themen Reise nach Ungarn, alternative Untersuchungsmöglichkeiten in Deutschland, Hygiene und Planung Ihrer Zahnbehandlung in Zeiten von Corona. !!! +++ Corona Update (23.04.20): Wir arbeiten für Sie weiter! Nutzen Sie die Zeit und planen jetzt schon – trotz Corona Krise - Ihre Zahnbehandlung mit unserer kostenlosen online Video-Beratung.

Dauer der Zahnbehandlung

Wie lange dauert eine Zahnbehandlung in Ungarn

In der Regel sind 5-7 Wochentage dafür nötig

Die Gesamtdauer der kompletten Zahnbehandlung hängt davon ab, welchen Typ Zahnersatz der Patient braucht. Sollten ausschließlich prothetische Behandlungen (Kronen, Brücken, Inlays usw.) geplant werden, sind in der Regel 5-7 Wochentage nötig. Wenn auch Implantate eingesetzt werden, besteht die Behandlung mindestens aus 2 Anreisen. Für die zahnchirurgische Behandlung sind 3-4 Werktage in den meisten Fällen erforderlich. Müssen auch Zähne entfernt werden, planen wir dafür auch einen extra Aufenthalt.

Für kleinere Nachbehandlungen und regelmäßige Untersuchungen steht unseren Kunden auch unser sich ständig erweiterndes Netz von Partnerzahnärzten in Deutschland zur Verfügung.

Je nach Fall kann auch eine weitere Anreise oder mehrere Werktage notwendig sein. Dies erfahren Sie im Vorfeld in Ihrem Angebot und im Gespräch mit unseren Zahnärzten, vor allem, wenn Sie vorher unser Angebot zum unverbindlichen Zahn-Check wahrgenommen haben.