!!! In Anbetracht der globalen Lage mit dem Coronavirus (COVID-19) haben wir für Sie die wichtigsten Informationen im Umgang mit dieser Krise gesammelt. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Themen Reise nach Ungarn, alternative Untersuchungsmöglichkeiten in Deutschland, Hygiene und Planung Ihrer Zahnbehandlung in Zeiten von Corona. !!!

Membran aus Eigenblut als beste Lösung

Speziell bei Sedlmeier Dental: Membran aus Eigenblut als beste Lösung beim Knochenaufbau und weitere Varianten

Als Material für Knochenaufbau wird entweder eigener Knochen oder Knochenpulver verwendet und damit das Material mit dem eigenen Knochen zusammenbleibt, wird es mit einer Membran stabilisiert und danach wird das Zahnfleisch geschlossen. Dr. Sedlmeier berichtet über die verschiedenen Arten von Membranen: Einmal die Membran, die nach dem Einheilen bleibt, weil sie sich mit dem eigenen Knochen zusammenbildet. Die andere Variante, die auch für größeren Knochenaufbau genötigt wird, enthält Titanteile, aber diese werden nach der Heilungszeit wieder herausgenommen. Und dann stellt Frau Dr. Sedlmeier in ihrer Klinik noch eine spezielle Membran her, die vom eigenen Blut des Patienten gefertigt wird. Da diese aus den eigenen Körperzellen besteht, ist das die beste Lösung, weil sie am besten mit den eigenen Knochen und dem Körper zusammenarbeitet. Auch die Heilung wird hierdurch schneller.