Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Deutsche Krankenkassen zahlen auch in Ungarn

Sie haben uns zum Zahn-Check in Ungarn besucht, unser unverbindliches Angebot erhalten und möchten nun die Zuzahlung Ihrer Krankenkasse erhalten? Dann können wir Ihnen noch in Budapest einen Auslands-Heil- und Kostenplan erstellen, welcher bei Ihrer Krankenversicherung zur Bearbeitung und Genehmigung eingereicht werden kann. Voraussetzung zur Erstellung eines Auslands-Heil- und Kostenplanes ist entweder ein Heil- und Kostenplan Ihres deutschen Zahnarztes oder ein Panorama-Röntgenbild – beides nicht älter als 6 Monate. Selbstverständlich können wir dafür auch das Röntgenbild nutzen, dass wir beim Zahn-Check erstellt haben. Die Gültigkeit eines Auslands-Heil- und Kostenplanes beträgt ebenfalls 6 Monate.

Bitte erkundigen Sie sich vor der Behandlung in unserer Zahnklinik über den Genehmigungsstatus und über Ihre Zuzahlung direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Unser Tipp: Ein persönlicher Besuch bei Ihrer Krankenkasse kann zu einer schnelleren und erfolgreichen Bearbeitung Ihres Auslands-Heil- und Kostenplanes beitragen!

Kostenübernahme deutscher Krankenkassen für Zahnbehandlung in Ungarn

Heute spricht Andreas mit Kundenbetreuerin Szuzsanna Szilágyi über den Zuschuss deutscher Krankenkassen im EU Ausland. Seit 2004 zahlt die Krankenkasse denselben Zuschuss, wie in Deutschland. Da es sich bei dem Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse um einen Fest- und nicht um einen Prozentbetrag handelt, wird die Auslandszahnbehandlung in Ungarn noch günstiger. Zahlt ihnen beispielsweise die Krankenkasse einen Festzuschuss in Höhe von 1000€, bekommen Sie diesen bei einer Behandlung von 5.000€, 10.000€ oder 20.000€. Prozentual gesehen, ist der Festzuschuss in Ungarn also deutlich höher als in Deutschland.

Damit Sie auch in den Genuss des Zuschusses kommen, benötigen Sie einen Auslands-Heil- und Kostenplan. Das ist aber nicht kompliziert, die Sedlmeier Zahnklinik hat dafür extra eine Spezialistin, die jeden Tag diese Pläne erstellt. Haben Sie schon einen Heil- und Kostenplan aus Deutschland? Dann schicken Sie diesen einfach zu uns, zusammen mit Ihren persönlichen Daten und wir erstellen den Auslands-Heil- und Kostenplan. Sollten Sie keinen Heil- und Kostenplan haben, reicht es auch, wenn Sie uns Ihre Röntgenaufnahmen zusenden.